Logo avd small
Logo des Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD)
AvD Motorsport - Rallye Monte Carlo Historique
Historischer Motorsport - 10.11.2022 - 4min. Lesezeit

Rallye Monte Carlo Historique

Rallye Monte-Carlo Historique startete wiederholt in Bad Homburg

Rallye Monte Carlo Historique 2023

Termin: 25. Rallye Monte Carlo Historique 25.01. – 01.02.2023.
Startorte: Bad Homburg, London, Reims, Oslo und Turin.
Technische Abnahme (Bad Homburg): 25.01.2023 Central-Garage Bad Homburg
Start (Bad Homburg): 26.01.2023 - 14:00 Uhr, Kurhaus Bad Homburg

Nur wenige Tage nach dem Jahreswechsel wird die renommierte hessische Kurstadt Bad Homburg vor der Höhe ihre Geschichte als Startort der legendären Rallye Monte Carlo aufleben lassen und für zwei Tage als Zentrum des internationalen historischen Automobilsports reüssieren. Am 25. und 26. Januar wird sich die Stadt erneut als traditioneller deutscher Startort der legendären Winterrallye ins Fürstentum an der Côte d’Azur präsentieren. Dann starten ambitionierte Teams und atemberaubende klassische Rallye-Fahrzeuge bei der bereits 25. Austragung der Rallye Monte Carlo Historique (24.1. bis 1.2.2023). Die genießt in der Classic-Szene längst einen ebenso legendären Ruf wie das „moderne“ Pendant, die FIA Rallye Monte Carlo in der Welt des Motorsports. Neben dem eleganten Kurort am Fuß des Taunus dienen im kommenden Januar Oslo (N), London (UK), Reims (F) und Turin (I) als weitere Startorte.

Am Startort Bad Homburg wird der Rallye-Start am Donnerstag, den 26. Januar um 14:00 Uhr erfolgen. Dann wird das erste von mehr als 40 Teams mit seinem klassischen Rallye-Fahrzeug über die Startrampe vor dem Kurhaus in der Louisenstraße rollen und sich das Teilnehmerfeld auf seinen Weg durch Mittel- und Hochgebirge ans Mittelmeer machen. Den Zuschauern vor Ort wird der renommierte Oldtimer-Experte Peer Günther die einzelnen Fahrzeuge und deren Besatzungen kompetent und unterhaltsam vorstellen.

Bereits am Mittwoch, den 25. Januar 2023, sind für die Teams am deutschen Startort die Dokumentenkontrolle sowie der technische Check des Sportgeräts auf dem Gelände des privaten Automuseums „Central Garage“ (Niederstedter Weg 5 in Bad Homburg) zu absolvieren. Bei Letzterem wird nicht allein die Reglementkonformität der Rallyeautos überprüft, sondern auch deren Betriebs- und Verkehrssicherheit. Zum Start zugelassen sind ausschließlich Fahrzeuge, aus deren Baureihe mindestens ein Exemplar bis zur 51. Austragung der Rallye Monte Carlo (1983) teilgenommen hatte.

Europäische Sternfahrt aus fünf Ländern

Wie einst das historische Vorbild wird auch die 25. Rallye Monte Carlo Historique als Sternfahrt mit verschiedenen Startorten durchgeführt. Den Auftakt wird 2023 die norwegische Hauptstadt Oslo machen, wo die Teilnehmer bereits am Dienstag, den 24. Januar, um 9:15 Uhr auf die Reise geschickt werden. Sie werden mit Bad Homburg ihr erstes Etappenziel erreichen, wo sie sich im Rahmen einer Durchfahrtkontrolle den hier startenden Teams anschließen. Am Mittwoch, den 25. Januar um 19:00 Uhr wird in der englischen Metropole London der Start für die nächste Teilnehmergruppe freigegeben werden. Und am Abend des 26. Januar, nur wenige Stunden nach dem Start in Bad Homburg, machen sich jeweils um 19:00 Uhr auch jene Teams auf den Weg, die im französischen Reims und italienischen Turin den Wettbewerb aufnehmen.

Gemeinsames Ziel der im Fachjargon „Concentration Leg“ genannten Anreiseetappe ist das Fürstentum Monaco. Von dort geht es für die Teams am Samstagmorgen (28.1.2023) bereits um 7:00 Uhr morgens auf die erste von vier Etappen mit insgesamt 17 anspruchsvollen Gleichmäßigkeitswertungen. Die Rallye endet am sehr frühen Mittwochmorgen (1.2.2023). Dann werden die ersten Teams gegen 1:30 Uhr auf der Zielrampe in Monaco erwartet.

Wie bereits seit vielen Jahren unterstützt der Automobilclub von Deutschland (AvD) den veranstaltenden Automobil Club de Monaco (ACM) auch wieder im kommenden Jahr bei der sportlichen Ausrichtung des deutschen Streckenabschnitts. Dabei fungiert Deutschlands traditionsreichster Automobilclub als Schnittstelle zwischen Stadt, Kurverwaltung und dem Rallye-Veranstalter aus Monaco. Der AvD organisiert auch die Dokumentenkontrolle und die technische Abnahme der Teilnehmerfahrzeuge sowie die Unterbringung des Rallye-Tross. Darüber hinaus kümmert sich das AvD Team um die Abstimmung mit den offiziellen Stellen der Stadt Bad Homburg und richtet den Bereich des Rallye-Starts vor dem Kurhaus in der Louisenstraße ein.

Die aktuellen Unterlagen und Vorabinformationen hat der ACM auf seiner Internetseite veröffentlicht. Dort werden dann auch Ergebnislisten, sowie Fotos und Videomaterial zu finden sein.

Motorsportveranstaltungen

AvD Veranstaltungskalender - Bosch Hockenheim Historic
Mai
05 - 07
2023

Bosch Hockenheim Historic

Oldtimer-Motorsport-Event mit spektakulären historischen Tourenwagen, Prototypen und Formelrennwagen
AvD Veranstaltungskalender - Schleswig-Holstein Fahrt
August
18 - 20
2023

S.H.A.C. Schleswig-Holstein-Fahrt

Mobilität verändert sich, aber einige wenige Klassiker begleiten uns auch in der Zukunft. Der S.H.A.C. ist sehr gespannt auf alle Formen von neuer und alter Mobilität.
AvD Veranstaltungskalender - Bergrennen Eichenbühl
September
09 - 10
2023

Bergrennen Eichenbühl

Lauf zur Deutschen und Luxemburgischen Bergmeisterschaft.

Welche Mitgliedschaft passt am besten zu mir?

icon-money
Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
icon-shield
Umfassender Schutz im Straßenverkehr
icon-lightning
Jetzt schnell und einfach wechseln!
Seitenanfang