Logo avd small
Logo des Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD)
AvD Artikel - Camping Deutschland
Beliebteste Urlaubsländer - 04.04.2022 - 5min. Lesezeit

Camping Deutschland

Reisen mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen ist die perfekte Alternative.

Vor allem in Zeiten der Corona-Krise haben viele Urlauber eine Alternative zu dem sonst so beliebten Reisen mit dem Flugzeug oder der Bahn gesucht. Das Reisen mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen stellt sich dabei als perfekte Alternative heraus, um freier und individueller zu reisen. Der AvD informiert Sie hier über wichtige Themen, rund um das Campen in Deutschland.

Was kostet Camping in Deutschland?

Die Camping-Preise in Deutschland richten sich nach verschiedenen Faktoren. Dazu gehören je nach Standard, die Lage, das Angebot der Anlage sowie die Saison. Dabei lässt sich selbsterklärend erschließen, je größer, luxuriöserer und moderner die Anlage bzw. der Campingplatz, desto tiefer müssen Sie in den Geldbeutel greifen.
Naturcampingplätze oder Campinganlagen mit vergleichbar geringer Ausstattung sind dabei die günstigere Alternative. Wie auch bei fast jeder Sache, heißt es auch hier, teurer ist nicht gleich besser. Daher sollten Sie den ausgewählten Campingplatz vorab genau unter die Lupe nehmen, ob dieser auch Ihren Vorstellungen entspricht.

Durchschnittliche Campingpreise pro Übernachtung (2019)

  • Dänemark – € 42,02
  • Deutschland – € 30,31
  • Frankreich – € 38,54
  • Italien – € 48,35
  • Kroatien – € 38,66
  • Niederlande – € 39,75
  • Österreich – € 37,02
  • Schweden – € 31,46
  • Schweiz – € 44,90
  • Spanien – € 40,42

Campingplätze in Deutschland

Quer durch die ganze Republik ziehen sich die verschiedensten Campingplätze. Von einfachen Stellplätzen bis hin zu luxuriösen Plätzen mit Wellness und Animation. Zudem gibt es weitere Unterkategorien, in die sich die Campingplätze aufteilen.
Der AvD listet Ihnen die beliebtesten Campingplätze, und einige mehr, auf.

Campingplätze mit Animation

Wenn man mit Kindern reist spielt die Unterhaltung auf dem Weg, aber auch auf dem Campingplatz eine große Rolle. Vielseitig, bunt und niemals langweilig muss es sein, so dass auch Kinder ihren Spaß haben. Hier empfehlen wir Ihnen die folgenden Campingplätze.

4 beliebte Campingplätze mit Animation

Behindertengerechte Campingplätze

Für viele Menschen ist es wichtig, einen barrierefreien Zugang zum Campingplatz bzw. vor allem zu den Sanitäranlagen zu haben, so dass der Aufenthalt so einfach und entspannt wie möglich wird. Kurze Wege und Hinweisschilder spielen dabei ebenfalls eine große Rolle.

Je nach Beeinträchtigung bestehen verschiedene Anforderungen an den Campingplatz, so dass es sich empfiehlt, vor Ihrer Buchung beim jeweiligen Campingplatz nachzuhaken.

4 beliebte barrierefreie Campingplätze

FKK Campingplätze

Der alte Kult lebt auch noch heute in Deutschland: FKK. Camping und FKK haben erstaunlich viele Parallelen, welche man so erst einmal nicht vermutet. Wenn man es aber mal genau betrachtet, besteht bei beiden die Liebe zur Natur, zu Unternehmungen im Freien und ein gewisser Freiheitsgedanke, denn beide mögen die Unabhängigkeit. Die Kombination der Freikörperkultur und dem Camping spielen dementsprechend im Einklang.

4 beliebte FKK Campingplätze

Wintersport Campingplätze

Ski- und Snowboardfahren sind beliebte Freizeitaktivitäten im Winter, bei denen die ganze Familie ihren Spaß hat. Am liebsten möchte man direkt nach dem Aufstehen nach wenigen Minuten an der Skipiste sein, um als erstes auf den Brettern zu stehen. Dabei sind Campingplätze in der Nähe sehr praktisch und nützlich. Viele Campingplätze befinden sich deshalb direkt in der Nähe von Skigebieten.

4 beliebte Wintersport Campingplätze

Campen am See oder Meer

Deutschland hat sehr schöne Ecken zu bieten, an denen es sich so anfühlt, als ob man weit weg in einem anderen Land wäre. Dabei spielt vor allem das Wasser eine große Rolle. Neben der Nord- und Ostsee hat Deutschland viele Seen mit angrenzenden Campingplätzen, an denen Sie entspannen können.

Wenn Sie auf der Suche nach einem feinen Sandstrand und dem weiten Wattenmeer sind, ist die Nordsee-Insel Norderney der Ort für Sie. Sie lädt nicht nur zum Wandern sondern auch zum Erkunden ein. Mit der Bömmels Bimmelbahn, welche vom Rosengarten abfährt, kommen Sie an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbei und werden schließlich zur Norderneyer Windmühle chauffiert.

Geht man in den Süden Deutschlands erwarten Sie romantische Berge, idyllische Täler, mittelalterliche Burgen und alte Dörfer. Sie sind nun im Schwarzwald. Dieser ist nicht umsonst eine der beliebtesten Tourismusregionen Deutschlands, denn er hat sehr viel zu bieten und vor allem zu entdecken. Wandern Sie von den wilden Triberger Wasserfällen vorbei an den Fachwerkstädtchen ins Kinzigtal.

Das Erzgebirge gehört ebenfalls zu einer der schönsten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Es ist berühmt für Wanderwege, geschichtsträchtige Eisenbahnen und Bergbaukultur. Zudem gibt es viele lehrreiche Orte, wie das Museum Schloss Schwarzenberg. Auf dem Schlossturm haben Sie eine wunderschöne Aussicht über die vorliegende Berglandschaft.

In Mecklenburg-Vorpommern befindet sich die Mecklenburgische Seenplatte, welche mit vielen verschiedenen Seen einen entspannten und sehenswerten Urlaub garantieren. Mit den glasklaren Badeseen, hübschen Altstädten und Wanderwegen ist sie für Jedermann ein Traumziel.

Campen in den Bergen

Campen in den Bergen ist vor allem für Wanderbegeisterte, die einen erholsamen Ort mit Wanderstreckennähe wünschen, eine perfekte Lösung.

Die Alpen sind das höchste Hochgebirge im Inneren Europas. Es erstreckt sich in einem 1.200 km langen und zwischen 150 und 250 km breiten Bogen vom Ligurischen Meer bis zum Pannonischen Becken. Ein Teil liegt auch im Süden Deutschlands und ist eine Reise wert. Das Allgäu ist der südöstlichste Teil Schwabens am Nordrand der Alpen, welches durch seine Vielfalt und atemberaubenden Ausblicken überzeugt.

In den bayrischen Alpen empfiehlt sich der Knaus Campingpark Lackenhäuser. Dieser befindet sich mitten in der Berglandschaft des Nationalparks Bayerischer Wald und hat das ganze Jahr über für seine Gäste geöffnet. Hier können Sie die verschiedensten Touren unternehmen und die Welt rund um die Berge erkunden.
Auch die Felslandschaften im Erzgebirge in Sachsen sind ein Traum für Natur- und Kulturliebhaber.

Camping Checkliste

Damit Sie bestens für Ihren nächsten Campingtrip vorbereitet sind, hat der AvD Ihnen eine Checkliste zusammengestellt.
Dies sind natürlich nur Empfehlungen, welche individuell abweichen können.

Unterkunft und Bettbezug

  • Unterkunft und Bettbezug
  • Zelt und Heringe
  • Abdeckplane
  • Schlafsack
  • Isomatte
  • Kissen
  • Decken
  • Eventuell Mückennetz
  • lang haltbar und einfach zubereitete Lebensmittel
  • Kulturbeutel mit Hygieneartikel
  • Campingstühle/ Campingtisch
  • Unterhaltung, wie Fußball, Kartenspiele etc.

Geschirr und Kochsachen

  • Wasser
  • Lebensmittel
  • Kühlaggregate
  • Campingkocher
  • Campinggeschirr (Einweg oder wieder verwendbar)
  • Besteck
  • Dosenöffner, Zangen und Kochlöffel
  • Kohle, Grill, Grillrost
  • Spül und Putzsachen
  • Töpfe/ Pfannen
  • Geschirrtücher
  • Müllsäcke
  • Servietten
  • Alufolie
  • Schneidebrett
  • Streichhölzer/ Feuerzeug
  • Behälter für Lebensmittel
  • schnelltrocknende Handtücher
  • Mülltüten

Welche Lebensmittel für Ihren Camping Aufenthalt?

Bei Lebensmitteln kommt es natürlich darauf an, ob Sie eine Kühlmöglichkeit haben, oder wie groß der Stauraum ist.

  • Kaffee
  • Wasser
  • Getreide/ Haferflocken/ Cornflakes
  • Eier
  • Butter/ Margarine
  • Marmelade
  • Aufstrich
  • Brühwürfel
  • Trocken-Mahlzeiten
  • Speiseöl
  • Gewürze
  • Tee
  • Milch (Pulver oder frisch)
  • Kakao
  • Flaschen-/ Dosengetränke
  • Obst und Gemüse
  • Käse/ Wurst
  • Snacks

Packliste Kleidung für den Camping Ausflug

Beim Packen der Kleidung sollte an alle Wetterlagen gedacht werden. Ein Blick in die Wettervorhersage kann dabei hilfreich sein.

  • T-Shirts
  • Shorts/ kurze Hosen
  • Jeans
  • Socken (kurz und lang)
  • (Freizeit-) Schuhwerk/ Badeschuhe/ Gummistiefel
  • Hut/ Kappe/ Mütze
  • Pullover
  • Regenponcho
  • Unterwäsche
  • Badesachen
  • Wäschesack für schmutzige Wäsche
  • Mückenschutz Kleidung
  • Sonnenbrille

Was muss beim Camping in den Kulturbeutel?

  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Duschgel
  • Seife
  • Shampoo
  • Bürste
  • Nagelfeile
  • Rasierer/ Rasierschaum
  • Toilettenpapier
  • Mückenspray
  • Waschmittel für unterwegs
  • Waschlappen

Erste-Hilfe-Kasten beim Camping

Vor allem wenn man Kinder mit dabei hat, ist der Erste Hilfe Kasten unverzichtbar. Dieser sollte vor jeder Reise auf seine Vollständigkeit und Gültigkeit überprüft werden.

  • Verbände/ Bandagen
  • Heftpflaster/ Pflasterstrips
  • Wundschnellverband
  • Verbandtücher
  • Kompressen/ Kälte-Sofortkompresse
  • Rettungsdecke
  • Fixierbinden
  • Dreiecktuch
  • Schere
  • Einmalhandschuhe
  • Medikamente
  • Insektenspray

Weitere Caravaning-Artikel

AvD Artikel - Ein Kurztrip mit Auto oder Wohnwagen ans Meer wird für die Familie zum Erlebnis

01 Nov 2023 - 8min. Lesezeit

Kurztrip ans Meer mit Auto oder Wohnwagen – der Urlaub für Abenteurer

Ist ein Urlaub oder Kurztrip ans Meer mit dem Auto oder Wohnwagen genau das Richtige für Sie?
AvD Artikel - Camping Packliste mit Kindern

21 Juni 2023 - 10min. Lesezeit

Packliste Camping mit Kindern: Alles, was Sie einpacken sollten, um bestens vorbereitet zu sein

Damit der Urlaub auch wirklich entspannt und unvergesslich wird, ist eine gute Vorbereitung und eine gut durchdachte Packliste das A und O.
AvD Caravaning - Camping Packliste

20 Juni 2023 - 15min. Lesezeit

Camping Packliste: Das brauchen Sie wirklich für Ihren Camping Urlaub

Von der Ausrüstung, die Sie zum Zelten benötigen, bis hin zu den Lebensmitteln und den Dingen, die Sie für Ihre persönliche Hygiene benötigen.

Welche Mitgliedschaft passt am besten zu mir?

icon-money
Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
icon-shield
Umfassender Schutz im Straßenverkehr
icon-lightning
Jetzt schnell und einfach wechseln!
Seitenanfang