Logo avd small
Logo des Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD)
AvD Pressemeldung - 26. Rallye Monte-Carlo Historique startet am 1. Februar in Bad Homburg
Pressemitteilung - 29.01.2024 - 3min. Lesezeit

26. Rallye Monte-Carlo Historique startet am 1. Februar in Bad Homburg

Gleich zu Beginn des neuen Jahres startet mit der Rallye Monte-Carlo Historique (31.1. bis 7.2.2024) eine der renommiertesten Veranstaltungen der Klassik-Szene.

  • Zum Auftakt: Sternfahrt ans Mittelmeer aus vier Startorten
  • AvD unterstützt die Stadt und den Veranstalter Automobil Club de Monaco
  • Highlight für Zuschauer: Technische Abnahme in der Central Garage

Gleich zu Beginn des neuen Jahres startet mit der Rallye Monte-Carlo Historique (31.1. bis 7.2.2024) eine der renommiertesten Veranstaltungen der Klassik-Szene. Wie einst beginnt die Rallye für die Teams zunächst mit einer Sternfahrt ans Mittelmeer, im Fachjargon „Concentration Leg“ genannt. In diesem Jahr sind die Startorte das schottische Glasgow, wo es bereits am 31. Januar losgeht sowie am Folgetag die Hauptstadt der französischen Champagne Reims, Norditaliens Wirtschaftsmetropole Mailand und Bad Homburg vor der Höhe. Die Stadt unweit von Frankfurt am Main genießt nicht nur als eleganter Kurort internationale Bekanntheit, sie hat auch eine bis in die Anfänge des Automobils zurückreichende Bedeutung im Motorsport.

Am deutschen Startort Bad Homburg werden sich die Teams in diesem Jahr am Donnerstag, den 1. Februar, ab etwa 13.00 Uhr in der Louisenstraße im Zentrum vom Bad Homburg aufstellen. Um genau 14.00 Uhr erfolgt dann der offizielle Start und das erste Teilnehmerauto rollt über die Startrampe am Kurhaus, um sich auf den Weg ans Mittelmeer zu machen. Die weiteren Starter folgen im Minutenabstand. Den Startvorgang moderiert auch in diesem Jahr der namhafte Oldtimerexperte Peer Günther, der den Zuschauern vor Ort nicht nur die Teams vorstellt, sondern auch eine Vielzahl interessanter Informationen in petto hat. Unabhängig vom jeweiligen Startort gilt es für alle Teams bis Freitagabend (2.2.) das Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur zu erreichen. Denn bereits am Samstagmorgen um 6.00 Uhr erfolgt der Start zur ersten Etappe. Allerdings stehen bis zur finalen Zielankunft am sehr frühen Mittwochmorgen (7.2.) für die teilnehmenden Teams noch vier weitere Etappen durch die Seealpen mit insgesamt 16 anspruchsvollen Gleichmäßigkeitsprüfungen auf dem Programm. Die ersten „Finisher“ werden gegen 1.20 Uhr auf der Zielrampe erwartet. Eine aktuelle Liste aller 309 gemeldeten Teams hat der ACM auf seiner Internetseite veröffentlicht.

Interessierten Zuschauern bietet sich am Startort Bad Homburg auch 2024 wieder die Möglichkeit einer eingehenderen Kontaktaufnahme mit den Rallye-Fahrzeugen und den Teams. Es ist beinahe schon Tradition, dass der Check-in der Rallye-Starter sowie die technische Abnahme der Autos auf dem Gelände der Central Garage (Niederstedter Weg 5) in Bad Homburg erfolgt. Am Mittwochnachmittag (31.1.) werden dort die Rallye-Teams eintreffen und von 14.00 Uhr bis circa 18.00 Uhr die Formalitäten für die Teilnahme absolvieren und die Startnummern auf ihren Rallye-Klassikern anbringen. Zuschauer sind herzlich willkommen und der Zutritt ist kostenlos.

Bereits zum 26. Mal versammelt die berühmte internationale Winterrallye ambitionierte Teams und atemberaubende klassische Rallye-Fahrzeuge zu einem herausfordernden Trip an die Côte d’Azur. Zum Start zugelassen sind ausschließlich Fahrzeuge, von deren Typ mindestens ein Exemplar bis zur 51. Austragung der Rallye Monte-Carlo (1983) an den Start gerollt ist. Der Automobilclub von Deutschland (AvD) unterstützt den veranstaltenden Automobil Club de Monaco (ACM) auch in diesem Jahr bei der sportlichen Ausrichtung des deutschen Streckenabschnitts und richtet gemeinsam mit der Stadt Bad Homburg den deutschen Start aus. Erneut organisiert der AvD dabei neben der Dokumentenkontrolle und der technischen Abnahme der Teilnehmerfahrzeuge auch die Zeitkontrolle auf der Startrampe.ußerdem planen die Organisatoren wieder live vom Rallye-Start zu streamen und zeitnah nach Anschluss der Veranstaltung ein Video auf dem YouTube-Kanal des AvD zur Verfügung zu stellen, um den Auftakt der 26. Rallye Monte-Carlo Historique in Bad Homburg miterlebbar zu machen.

Pressemitteilungen rund um den Motorsport

AvD DRIFT Championship kommt 2024 ins TV

21 Feb 2024 - 4min. Lesezeit

AvD DRIFT Championship kommt 2024 auf SPORT1 ins Fernsehen

Die „AvD DRIFT Championship“ geht 2024 in ihre dritte Saison und findet dieses Jahr auch im TV auf SPORT1 statt
AvD Pressmeldung - Ein Audi bei der 24. AvD-Histo-Monte kurz vor der Zielankunft in Monaco

14 Feb 2024 - 7min. Lesezeit

24. AvD-Histo-Monte: Mit Zielankunft in Monaco endet der Dauerregen

Das Wetter hatte es mit der diesjährigen Austragung der AvD-Histo-Monte wirklich nicht gut gemeint: Praktisch regnete es zweieinhalb Tage ohne Pause.
AvD Pressemeldung - Rallye Monte-Carlo Historique 2024 erreicht Ziel

09 Feb 2024 - 4min. Lesezeit

26. Rallye Monte-Carlo Historique 2024 erreicht Ziel in Monaco

Am späten Mittwochabend endete mit der Zielankunft im Hafen von Monaco die diesjährige Austragung der Rallye Monte-Carlo Historique.

Welche Mitgliedschaft passt am besten zu mir?

icon-money
Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
icon-shield
Umfassender Schutz im Straßenverkehr
icon-lightning
Jetzt schnell und einfach wechseln!
Seitenanfang