Logo avd small
Logo des Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD)
AvD Pressemeldung - Held der Straße Oktober 2023 augezeichnet
Pressemitteilung - 25.10.2023 - 4min. Lesezeit

Familienvater rettet Autofahrerin und kleiner Tochter das Leben

AvD kürt René Weich zum Held der Straße des Monats Oktober 2023.

  • „Held der Straße des Monats Oktober“ kommt aus Mecklenburg-Vorpommern
  • René Weich befreit die beiden aus einem brennenden Auto
  • Der AvD zeichnet die vorbildliche Hilfe aus

An einem Sonntag im Mai fährt René Weich mit seinem siebenjährigen Sohn nach einem Besuch eines Freilichtmuseums nach Hause, als auf der L23 zwischen Viecheln und Gnoien ein vor ihm fahrender PKW von der Straße abkommt und frontal gegen einen Baum fährt. René Weich hält an, verständigt den Notruf und befreit die 29-jährige Fahrerin und ihr 2-jähriges Kind aus dem brennenden Auto. Mit seinem selbstlosen Verhalten rettete er das Leben der Fahrerin und ihrer Tochter und erhält dafür vom „Automobilclub von Deutschland (AvD)“ die Auszeichnung „Held der Straße des Monats Oktober“.

Die Erinnerung an den Sonntag im Mai ist noch sehr präsent. „Ich habe mit meinem Sohn einen erlebnisreichen Tag im Freilichtmuseum Klockenhagen verbracht, wir waren sehr gut gelaunt und beschlossen statt der kürzesten Route einen kleinen Umweg über die Dörfer zu fahren“, sagt der 27-jährige Personalberater. Vor ihm fährt längere Zeit dasselbe Auto, er plaudert mit seinem Sohn. „Vor einer Linkskurve kommt das Auto vor mir plötzlich nach rechts von der Straße ab, aus meiner Perspektive konnte ich sehen, dass es auf zwei Bäume zuschoss. Am ersten flog es mit über 100 km/h vorbei und krachte ungebremst in den zweiten. Ich dachte nur: „Ist das gerade wirklich passiert?“

Weich überlegt keine Sekunde, hält an, und wählt die Notrufnummer. „Dabei wird mir klar, dass ich gar nicht exakt weiß, wo wir hier sind“, erinnert sich Weich. Kein Problem, wie sich während des Telefonates herausstellt: „Ich konnte Ihr Handy orten,“ erklärt der Einsatzkoordinator in der Rettungsleitstelle. René Weich bittet seinen Sohn auszusteigen und auf dem Seitenstreifen zu warten und läuft zu dem Wrack, das mittlerweile brennt. „Vor der A-Säule war praktisch nichts mehr, da züngelten Flammen, die Tür war wegen eines Grabens sehr schwer aufzubekommen, aber die Frau war ansprechbar.“

René Weich schaut sich im Auto um und entdeckt einen umgedrehten Kindersitz auf der Rückbank. Weil der Kindersitz auf dem Kopf lag, konnte man die Schreie der Zweijährigen nicht hören. Weich rettet erst das Kind aus dem Auto und hilft anschließend der schwer unter Schock stehenden 29-jährigen Fahrerin, stützt sie und bringt sie in Sicherheit. „Schon nach wenigen Minuten war der RTW da und kümmerte sich um die Erstversorgung“.

Die Frau kam schwerstverletzt ins nächste Krankenhaus, die Zweijährige blieb glücklicherweise nur leicht verletzt.

Für sein lebensrettendes und selbstloses Eingreifen in einer gefährlichen und unübersichtlichen Situation verleiht der Automobilclub von Deutschland René Weich die Auszeichnung „Held der Straße des Monats Oktober“. Von Kooperationspartner Kia erhält er, wie jeder Preisträger des Jahres 2023, einen Sportage Plug-in-Hybrid im Autoabo „Kia Flex“ für je zwei Wochen und 1.000 km zur persönlichen Verfügung. Zusätzlich werden Treibstoff- bzw. Stromkosten in Höhe von 250 Euro erstattet.

Der AvD sucht jeden Monat Heldinnen und Helden, die sich in kritischen Unfallsituationen besonders vorbildlich verhalten haben. Jeder kann Personen in seinem Umfeld benennen, die bei Unfällen geholfen oder ein Unglück durch ihr Eingreifen vermieden haben. Rückmeldungen unter dem Stichwort „Held der Straße“ an die Mailadresse: HdS@avd.de.

Unterstützt wird die Aktion „Held der Straße“ durch Kia Deutschland GmbH und von der Zeitschrift AUTO/Straßenverkehr.

Pressemitteilungen rund um den AvD

AvD Pressemeldung - Mehmet Demirpence ist „Held der Straße des Monats November“

23 Nov 2023 - 3min. Lesezeit

Lagerlogistiker aus Solingen stoppt brennendes Auto

Bei der Heimfahrt auf der A46 erkennt der 23-Jähriger Mehmet Demirpence aufloderndes Feuer unter einem vor ihm fahrenden Auto.
AvD Pressemeldung - Die Bundesregierung macht im Regierungsgebäude Front gegen Autofahrer

26 Okt 2023 - 4min. Lesezeit

Bundesregierung macht Front gegen Autofahrer

Für den AvD markiert die Entscheidung des Bundesrats einen schwarzen Tag für Deutschland und für die Mobilität seiner Bürger.
AvD Pressemeldung - Held der Straße Oktober 2023 augezeichnet

25 Okt 2023 - 4min. Lesezeit

Familienvater rettet Autofahrerin und kleiner Tochter das Leben

AvD kürt René Weich zum Held der Straße des Monats Oktober 2023.

Welche Mitgliedschaft passt am besten zu mir?

icon-money
Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
icon-shield
Umfassender Schutz im Straßenverkehr
icon-lightning
Jetzt schnell und einfach wechseln!
Seitenanfang