AvD-Rallye-Meisterschaft
Moderner Motorsport - 03.06.2022 - 3min. Lesezeit

AvD-Rallye-Meisterschaft

Der Automobilclub von Deutschland schreibt für 2022 wieder eine Rallye-Meisterschaft aus.

In vier Wertungsläufen fahren eingeschriebene Teilnehmer um 10.500 Euro Tagespreisgeld und 3.000 Euro Gesamtwertungs-Preisgeld.
Das Tagespreisgeld kehrt zurück.

Der Automobilclub von Deutschland schreibt für 2022 wieder eine Rallye-Meisterschaft aus. Die Wertungsläufe sind:

Datum  Veranstaltung Kategorie
20. und 21.05.2022  AvD-Sachsen-Rallye (Nat. A) 1
18.06.2022 24. Hunsrück-Junior-Rallye (R70) 2
26. und 27.08.2022 AvD-Niederbayern-Rallye (Nat. A) 1
04. und 05.11.2022 25. Int. ADMV-Lausitz-Rallye (Int.) 1

Bei jeder Veranstaltung der Kategorie 1 werden Sportzuwendungen von jeweils 3.000 Euro ausgezahlt, bei der Hunsrück-Junior-Rallye betragen die Sportzuwendungen 1.500 Euro.

Die Vergabe der Sportzuwendung erfolgt nach folgender Formel:

Teilnehmer in der Klasse – Platz in der Klasse / Teilnehmer in der Klasse

Beispiel: 10 gestartete Teilnehmer, erreichter Platz 2, 10-2/10 = 0,8 Punkte

Diese Punkte werden bei den Veranstaltungen der Kategorie 1 mit 200 multipliziert; im Beispiel ergeben sich dann 160 Punkte = 160 Euro Tagespreisgeld; bei der Hunsrück-Junior-Rallye werden die errechneten Punkte mit 100 multipliziert, entsprechend ergeben sich hier 80 Euro Tagespreisgeld.

Somit könnten bei jeder Veranstaltung mindestens 15 Teilnehmer Tagespreisgeld erhalten.

Preisgeld in der Gesamtwertung

Die Punkte aus allen Wertungsläufen werden addiert, die dann punktbesten Teilnehmer in der Gesamtwertung erhalten Sportzuwendungen von insgesamt 3.000 Euro.

Zusätzlich werden an die 5 Besten der gewerteten Teilnehmer Pokale vergeben.

Sonderwertung für Mitglieder des AvD

Für AvD-Mitglieder unter den Teilnehmern wird eine Sonderwertung ausgeschrieben; Pokale werden an die 3 Besten dieser Wertung vergeben.

In die AvD-Rallye-Meisterschaft einschreiben:

https://www.avd-rallye-meisterschaft.de/einschreibung