Logo avd small
Logo des Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD)
AvD Mautgebühren - Slowakei
Mautgebühren - 08.09.2021 - 5min. Lesezeit

Mautgebühren Slowakei

Wer beispielsweise mit dem Pkw die landschaftliche reizvolle Hohe Tatra in der Slowakei erkunden möchte, muss Maut zahlen. Alle Informationen hierzu haben wir Ihnen zusammengestellt.

Mautgebühr und Vignette in der Slowakei

Im Herzen von Europa liegt der Binnenstaat Slowakei, der an Tschechien, Österreich, Polen, die Ukraine und Ungarn grenzt. Mit nur 5,5 Millionen Einwohnern ist die Slowakei zwar nicht sehr groß, aber dafür umso reicher an Kultur und wunderschönen Landschaften, welche einen interessanten und sehenswerten Urlaub versprechen. Die Hauptstadt und gleichzeitig größte Stadt des Landes ist Bratislava (deutsch: Preßburg). Weitere schöne Städte sind Nitra, Košice, Prešov, Žilina und Banská Bystrica.

Das Land hat für Reisende alles Mögliche zu bieten. Es besteht zu zwei Dritteln aus Gebirgen und hat einen beträchtlichen und sehenswerten Anteil am Karpatenbogen. Im Westen reicht es bis nach Österreich zum nördlich der Donau liegenden Teil des Wiener Beckens. Der Südosten bzw. generelle Süden hingegen, erstreckt sich bis zur Donau und einem kleinen Teil der Theiß durch Ausläufer der Pannonischen Tiefebene. Die Slowakei liegt in der gemäßigten kontinentalen Klimazone mit Temperaturunterschieden zwischen dem tiefer gelegenen Süden und dem gebirgigen Norden des Landes.

Maut oder Vignette für die Slowakei?

In der Slowakei gibt es sowohl eine Vignette als auch eine Maut. Allerdings wird dabei unterschieden, dass Fahrzeuge unter 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht (inklusive eventuellem Gespann) eine Vignette brauchen und Fahrzeuge mit über 3,5 t eine streckenabhängige Maut bezahlen. Ausgenommen von dieser Regel sind Wohnmobile, welche trotz höherem Gewicht eine Vignette benötigen. Motorräder bedürfen weder eine Vignette, noch müssen sie eine Maut bezahlen.

Auf welchen Straßenabschnitten brauche ich in der Slowakei eine Vignette?

Für die Benutzung von Autobahnen, Schnellstraßen sowie auf ausgewählten Bundesstraßen besteht in der Slowakei eine Vignettenpflicht. Die entsprechenden vignettenpflichtigen Autobahnen und Schnellstraßen sind mit einem Schild gekennzeichnet. Vignettenfreie Autobahnabschnitte sind mit einem Schild mit der Aufschrift "BEZ UHRADY" gekennzeichnet.

Autobahn D1

  • Bratislava - Hričovské Podhradie (Knotenpunkt D1 und D3)
  • Ivachnová - Jánovce
  • Jablonov - Fričovce
  • Svinia - Prešov, západ
  • Prešov - Budimír

Autobahn D2

  • Kúty/Brodské (SK/CZ) - Bratislava
  • Jarovce (SK/A) - Jarovce (Knotenpunkt D2 und D4)

Autobahn D3

  • Hričovské Podhradie (Knotenpunkt D1 und D3) - Žilina, Strážov

Autobahn D4

  • Jarovce (SK/A) - Jarovce (Knotenpunkt D2 und D4)

R1

  • Trnava - Banská Bystrica

R2

  • Budča (Knotenpunkt R1 und R2) - Zvolen

R6

  • Beluša (Knotenpunkt D1 und R6) – Púchov

Straße der 1. Klasse/ Bundesstraße

  • Nr. 75 Abschnitt Sládkovičcovo – Nové Zámky (gebührenpflichtige Länge von 47,5 km)
  • Nr. 51 Umfahrung von Trnava

Das gebührenpflichtige Streckennetz finden Sie auf dieser Seite.

Welche Vignetten gibt es und was kosten sie?

Die Vignetten in der Slowakei sind an einen gewissen Zeitraum, unabhängig von der gefahrenen Strecke, gebunden. Dementsprechend werden sie in Zeitabschnitte aufgeteilt: Bitte beachten Sie, dass Sie bereits vor der Nutzung bzw. vor dem Befahren der vignettenpflichtigen Autobahn- und Schnellstraßenabschnitte und vor den Grenzübergängen die Pflicht haben, eine Vignette zu kaufen. Dies ist auf den vignettenpflichtigen Abschnitten nicht möglich.

Mehr Informationen zum Onlinekauf der E-Vignette finden Sie auf der slowakischen Website eznamka.

Vignettenart Preis
10-Tages-Vignette € 10,-
Monatsvignette (30 Tage) € 14,-
Jahresvignette* € 50,-
365-Tages-Vignette € 50,-

*Die Gültigkeitsdauer der Jahresvignette ist vom 01. Januar (Beginn der Gültigkeit) bis zum 31. Januar des Folgejahres festgelegt.

Wie funktioniert die E-Vignette?

Wenn Sie E-Vignetten kaufen, müssen Sie beim Kauf das Kfz-Kennzeichen sowie das Land der Fahrzeugregistrierung eingeben, so dass dieses gespeichert wird. Die Registrierung wird dann mit dem Bezahlen der Vignette abgeschlossen. Der Kaufbeleg muss von Ihnen direkt nach dem Kauf auf seine Richtigkeit hin überprüft werden und ist bei einer eventuellen Kontrolle auf Ihrer Reise vorzuweisen. Sollten Daten falsch eingetragen sein, dann wenden Sie sich bitte an das slowakische Portal eznamka.

Wie und wo gibt es die E-Vignette?

Die E-Vignette kann über die Website eznamka, über die App „eznamka”, an Tankstellen oder an Selbstbedienungsautomaten an der Grenze erworben werden. Es handelt sich dabei immer um E-Vignetten, welche keine Aufkleber für die Windschutzscheibe sind. Den Kaufbeleg für die E-Vignette sollten Sie unbedingt als Quittung im Auto mitführen und bei einer Kontrolle vorzeigen können!

Wie bezahle ich die Vignette für die Slowakei?

Die Bezahlung läuft über das E-Vignetten System. Sobald Sie eine Vignette über die App, an Tankstellen oder an einem anderen Verkaufsort gekauft haben, ist die Bezahlung erfolgt und keine weitere Zahlung ist nötig. Die Registrierung Ihres Fahrzeuges erfolgt mit der Bezahlung. Verlängert sich Ihr geplanter Aufenthalt, muss erneut eine Vignette gekauft werden.

Welche Strafen drohen bei Nichtbesitz einer Vignette in der Slowakei?

Durch die ständige Überwachung auf den vignettenpflichtigen Straßenabschnitten und Kontrollen der Polizei ist ein Fahren ohne Vignette kaum bis gar nicht möglich. Befahren Sie ohne eine Vignette Autobahnen, Schnellstraßen oder ausgewählte Bundesstraßen, droht Ihnen eine hohe Strafe. Bei der Benutzung gebührenpflichtiger Straßen ohne gültige E-Vignette werden Geldstrafen vom zehn- bis 50-fachen Geldwert der Monatsvignette auferlegt. Dies ist auf eine Strafe pro Monat begrenzt. Wer sich innerhalb von 15 Tagen, nachdem er ohne Vignette erwischt wurde eine solche kauft, zahlt nur noch € 100,- Strafe. Die Kontrolle der Vignette erfolgt durch mobile Messwagen oder stationäre Messgeräte an den Autobahnen und Zufahrten. Oft gibt es aber auch Polizeikontrollen.

Wenn Sie sich nicht sicher sein sollten, ob die Vignette (noch) gültig ist, können Sie dies online überprüfen. Einfach Kennzeichen und Land eingeben und das Tool zeigt an, ob man eine Vignette besitzt und wie lange sie noch gültig ist. Einen Überblick über die Gültigkeit Ihrer Vignette finden Sie hier.

Wer muss eine Maut in der Slowakei bezahlen?

Eine Maut muss von Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 3,5 t bezahlt werden. Ausgenommen sind Wohnmobile. Hier wird eine streckenabhängige Maut mit Hilfe eines Sendegerätes (On-Board-Unit) auf Autobahnen, Schnellstraßen und einigen ausgewählten Abschnitten von Straßen der sogenannten 1. Klasse und 2. Klasse erhoben. Der Mauttarif für 1 km ist von den nachstehenden Parametern abhängig:

  • Straßenkategorie (Autobahnen und Schnellstraßen bzw. Straßen der I. Klasse)
  • Typ des Fahrzeugs (Lastkraftwagen oder Bus)
  • Emissionsklassen (EURO 0–V+ (EEV))
  • Achsenzahl des Kraftwagenzugs (2, 3 und 4 oder mehrere)

Informationen zu den allgemeinen Verkehrsvorschriften in der Slowakei finden Sie hier.

Welche Mitgliedschaft passt am besten zu mir?

icon-money
Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
icon-shield
Umfassender Schutz im Straßenverkehr
icon-lightning
Jetzt schnell und einfach wechseln!
Seitenanfang